Freitag, den 1. Februar 2008  

Gastgeber Sylt : Ferienwohnung, Ferienhaus, Lastminute und mehr...
SyltFerienwohnungen SyltFerienhŠuser SyltHotels SyltWohnwagen SyltSylt LastminuteSylt Immobilien


Hörnum

Ganz im Süden der Insel Sylt liegt Hörnum, das als einer der wenigen Gemeinden einen aktiv genutzten Hafen besitzt. Die Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts gegründete Gemeinde mit inzwischen mehr als 1000 Einwohnern war durch den Hafen einst bedeutender Militärstandpunkt. Die Kasernen wichen nach Ende des Krieges großen Jugendherbergen und im einstigen Militärhafen verkehren heute nur noch zivile Ausflugsschiffe und private Segelboote.

Aber auch heute befindet sich der kleine Ort an der Südspitze schon wieder im Umschwung: War Hörnum bisher vom Massentourismus verschont geblieben (einzig die Busse der Inselrundfahrten mit Stopp Hörnumer Hafen zeugten bisher von Tourismuswirtschaft), sorgen jetzt gleich mehrere Bauprojekte diverser Großinvestoren für Aufbruchstimmungen. Wurden zu Beginn der Ortsgründung sogar noch die meisten Grundstücke an An- und Umsiedler verschenkt, holen die Immobilienpreise zur Zeit kräftig auf und passen sich dem übrigen Inselniveau an: An der Stelle der Kasernen wurde 2005 mit dem Bau eines 18 Loch Golfplatzes mit angeschlossener Hotellerie begonnen. Auch das alte Kurhaus musste einem Hotelprojekt weichen. Insgesamt 220 zusätzliche Ferieneinheiten sollen so der südlichsten Inselgemeinde zum Aufschwung verhelfen.

Hörnum selbst besteht bisher zum größten Teil aus kleinen Wohnhäusern. Reetdächer wie in Kampen oder Sylt-Ost sucht man fast vergeblich. Lediglich direkt in den Dünen reihen sich einige Siedlungen unter Reet in Dünenlandschaft ein, welche durch die einzigartige Lage Hörnums an gleich drei Insel- und somit Strandabschnitten gleichzeitig zu langen Spaziergängen durch die Dünenwege und entlang der Odde, Hörnums südlichstes Inselende, einladen. Knapp 1,5 Stunden dauert die Umwanderung zu Fuß, vorbei an dem historischen rot-weißen Leuchtfeuer, das heute z.B. für Hochzeiten in schwindelnder Höhe von 34 Metern gebucht werden kann. Gerüchten zufolge beherbergte der Leuchtturm sogar einmal für kurze Zeit die Schule des Ortes, wurde dann jedoch wieder eingestellt, weil man die Schüler nie in eine Ecke stellen konnte. Dafür können nun geführte für den Leuchtturm gebucht werden – vorausgesetzt, die Windstärke befindet sich noch unter 6 Beaufort.

Neben der Landschaft ist der bereits erwähnte Hörnumer Hafen eine der Hauptattraktionen der Gemeinde. Mehrmals täglich stechen hier die großen Ausflugsschiffe  zu den Halligen und Seehundsbänken in See. Auch die Nachbarinseln Föhr und Amrum, welche bei klarer Sicht bereits vom Hafen auf zu erkennen sind, können per Schiff erreicht werden und bieten sich bei längerem Sylt-Aufenthalt als Ganztagesausflug durchaus an. Speziell Amrum mit seinen 30km Fläche eignet sich bestens für eine komplette Umrundung per Fahrrad. Auch Föhr mit dem Hauptort lohnt sich für einen Besuch: Der Hauptort der Insel, Wyk, besticht als kleiner Hafenort mit Beschaulichkeit und kleinen Cafes und Restaurants, welche zum besinnlichen Schlemmen einladen.

Wer lieber am eigenen Strand bleiben möchte, hat in Hörnum schier die Qual der Wahl. Der Hauptstrand liegt an der Westseite und somit an der offenen Nordsee mit der bei vielen Urlaubern sehr geschätzten Brandung. Im Gegensatz zu anderen Orten ist in Hörnum der Hauptstrand als FKK ausgeschildert, erst links und rechts reihen sich Textil- und Hundestrände an. Ebenfalls zu erwähnen ist die Strandsauna direkt am Restaurant „Barbecue“, bei der man sich nach getanem Schwitzen direkt mit einem Sprung in die Nordsee abkühlen kann (täglich von 11 bis 18 Uhr in Betrieb, April-Oktober). Am Abend geht es dann zu „Tante Jens“, dem singenden Wirt mit inzwischen inselweiter Fangemeinde. Weiter in Richtung Osten geht es entland der Hörnum Odde. Diese sollte aufgrund der sehr starken Strömungen direkt an der Spitze nicht zum Baden genutzt werden, dient jedoch speziell den Makrelen-Anglern in Sommer als ideales Revier. Am Strand entlang der geschützten Wattseite geht es wiederum um einiges ruhiger zu. Auch eine Catamaran- und Segelschule bietet auf Wunsch Schnupper- bis hin zu mehrtägigen Segelschein-Kursen an. Ein kleiner kultiger Crepes-Stand sorgt neben dem Fischimbiss Fisch-Matthiesen in Hafennähe für das leibliche Wohl.



Karte


Größere Kartenansicht



Ihr Sylt Urlaub

Anreise
Bilder
Karte
Nachtleben
Urlaub auf Sylt
Archsum
Braderup
• Hörnum
Kampen
Keitum
Morsum
Munkmarsch
Rantum
Tinnum
Veranstaltungen
Wetter
Sylt Webcams


Impressum & rechtliche Hinweise

Powered by Pixarcon Media